Ausbildungsrichtungen

Das Chiemgau-Gymnasium ist ein sprachliches und naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium.
 
Für naturwissenschaftlich besonders interessierte Kinder bietet der naturwissenschaftlich-technologische Zweig in den Jahrgangsstufen 8 bis 10 einen experimentell orientierten Unterricht mit Schwerpunkten in Physik und Chemie sowie einen schülergerechten Informatik-Unterricht, in dem u.a. eine Programmiersprache und der Umgang mit Datenbanken erlernt werden.
 
Liegen Eignung und Neigungen des Kindes mehr im sprachlichen Bereich, so besteht im sprachlichen Zweig die Möglichkeit, in acht Jahren drei (oder sogar vier) Fremdsprachen im Pflicht- und Wahlpflichtunterricht zu erlernen sowie mit Russisch und Chinesisch eine weitere Sprache im Wahlunterricht kennen zu lernen.
 
In den letzten beiden Jahrgangsstufen des Gymnasiums werden die Zweige wieder aufgelöst: Alle Schülerinnen und Schüler schreiben am Ende das zentral gestellte Abitur, mit dem die jeweils gleichen Berechtigungen für die Studienwahl verbunden sind.

Sprachen – Profilangebote – Schulzweige / Entscheidungen zur Schullaufbahn am Gymnasium

4. Klasse (Anmeldung zum Übertritt)

  • Wahl der 1. Fremdsprache: Latein oder Englisch? – keine Entscheidung über den Schulzweig –
  • bei Interesse eines Profilangebots: Theater, Bläser, Forscher oder Sport

5. Klasse (2. Halbjahr)

  • Schüler mit Latein: automatisch Englisch als 2. Fremdsprache; Zweigwahl erst in der 7. Klasse
  • Schüler mit Englisch: Wahl der 2. Fremdsprache: Latein oder Französisch? 
    --> Französisch -> automatisch naturwissenschaftlich-technologischer Zweig
    -->Latein -> Zweigwahl erst in der 7. Klasse

7. Klasse (2. Halbjahr)

  • Schüler mit Latein: 3. Fremdsprache?
    -->Spanisch ->  sprachlicher Zweig
    --> keine 3. Fremdsprache ->  naturwissenschaftlich-technologischer Zweig
  • alle Schüler: Tablet-Klasse?

8. Klasse (2. Halbjahr)
Individuelle Lernzeitverkürzung (ILV) ?

  • Zusätzliche Förderung in der 9. und 10. Klasse ermöglicht das Überspringen der 11. Klasse oder ein Auslandsjahr statt der 11. Klasse
  • Entscheidung über ILV erst am Ende der 10. Klasse

10. Klasse (2. Halbjahr)

  •                alle Schüler: Italienisch als Spätbeginnende Fremdsprache? (ersetzt Latein bzw. Französisch)
  •                katholische Schüler: bilinguale Religionslehre in deutscher und englischer Sprache? 
  •                Entscheidung über Lernzeitverkürzung


11. Klasse
Fächerwahl für die Qualifikationsstufe (12. und 13. Klasse)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen